Der Bürger ist der Boss!

Genau das ist es, was 99% unserer Gesamtgesellschaft, dem 1% die sich für unsere "Erwählten" zu halten scheinen, endlich einmal klar machen muss.

Nicht dieses 1%, bestehend aus Parteien, deren Poliiker, Verwalungen, Beamte, real und Kapitalwirtschaft bestimmen das Schiksal der restlichen 99% unserer Bevölkerung sondern wir, die Angehörigen dieser Mehrheit müssen ihnen klar sagen was wir wollen und bereit sind zuzulassen in unserer Gesamtgesellschaft.  

Die weltweite Protestbewegung zeigt uns, dass die Gesamtgesellschaften von immer mehr Staaten dieser Welt von ihren Volkszertretern, sprich ihren "vermeintlich Erwählten" genug haben, vor allem aber von deren massiver Unterstützung für den Rest dieses 1% Klüngels, der glaubt 99% der Bevölkerung schlicht gesagt ausbeuten zu dürfen.

Wir sind das Volk und das Volk ist der Boss!

Und weil das so ist müssen wir das ändern, schluss machen mit dem Irrsinnsgemisch aus Politik, Lobbyisten und Kapital, gegen die legitmen Interessen der Gesamtgesellschaft, schluss machen mit der sozialisierung von Hassardeursverlusten und völlig unsinnigen Subventionierungen.

W.M.